warning Gemeindearbeit angesichts der Ausbreitung des Coronavirus

Update 16.05.2020

Leider können aufgrund der weitreichenden Einschränkungen bis auf weiteres keine öffentlichen Gottesdienste in der Endinger Kirche stattfinden. Für unsere Kirche könnten wir nur 25 Sitzplätze ausweisen. Allerdings überlegen wir, wann selbstständige Taufgottesdienste und weitere Zusammenkünfte in der Kirche möglich sind, bzw. weitere Gottesdienste im Freien geplant werden können. Darüber werden wir zeitnah informieren. Näheres findet sich auch schon im Gemeindebrief, der Anfang Juni erscheinen wird.

Es besteht aber weiterhin die Möglichkeit die Endinger Gottesdienst hier auf unserem YouTube-Channel mitzufeiern. Die  Videos steht hinterher jederzeit zum Nachfeiern zur Verfügung.

Sonntag, 17. Mai 2020 ab 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Emil Haag, Dekan i.R. (Matthäus 6,5-15) Ein Teil der Jugendband gestaltet den Gottesdienst mit.

Himmelfahrt, 21. Mai 2020 um 10.00 Uhr: Gemeinsamer Gottesdienst der Gesamtkirchengemeinde Steinach-Schlichemtal an der Hardtwaldhütte bei Erzingen Er wird mit den entsprechenden Auflagen durchführt. Im Freien sind bis zu 100 Teilnehmer möglich. Wir bitten darum eigene Sitzgelegenheiten mitzubringen, und empfehlen Gesichtsmasken. Leider ist gemeinsames Singen nicht möglich, aber der Täbinger Posaunenchor wird spielen.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt wird zusätzlich auch online angeboten, so dass alle, die sich noch nicht in die Öffentlichkeit trauen, den Gottesdienst am Himmelsfahrtstag um 10.00 Uhr auch zu Hause am Bildschirm mitfeiern können. Dazu wird inhaltlich derselbe Gottesdienst in der Täbinger Kirche aufgenommen und am Himmelfahrtstag ins Netz gestellt.

Sonntag, 24. Mai 2020 um 10.00 Uhr: Sonntags um zehn: „Alles neu macht der Mai“ mit Pfr. Dr. Martin Brändl und Team. Dieser Gottesdienst wird nicht vorab aufgezeichnet, sondern als Livestream angeboten. Es besteht die Möglichkeit, sich im Gottesdienst am Kreuzverhör und den Fürbitten zu beteiligen. Nicht nur online „mitfeiern“, sondern auch „mitmischen“. Wie dies über eine online-Plattform möglich ist, wird im Gottesdienst erklärt. Ein zweites Endgerät (z.B. Smartphone oder Laptop) erleichtert die Beteiligung, ist aber keine Voraussetzung. Wer um 10.00 Uhr dabei ist, kann mitmachen. Später anschauen ist selbstverständlich auch möglich, aber dann ohne Beteiligungsmöglichkeit.

Missionsopfer für das Kinderwerk Lima: Liebe Gemeindeglieder, liebe Freunde. Derzeit ist es nicht möglich ein Opfer im Gottesdienst zusammenzulegen. Allerdings werden gerade jetzt in vielen Ländern dringende Hilfen benötigt. Wir bitten Sie deshalb an den Sonntagen im Mai um ein Opfer für das Kinderwerk Lima, das auch unter der gegenwärtigen Pandemie leidet. Nähere Infos finden Sie hier.

Alle Treffen von Gruppen und Kreisen, Jungscharen, Abenteuerland, Konfirmandenunterricht und alle öffentlichen Termine sind bis Mitte Juni (Ende Pfingstferien) abgesagt.

Das Gemeindebüro bleibt bis auf weiteres geschlossen ist aber über Mail (gemeindebuero.endingen@elkw.de) weiterhin erreichbar. Das Pfarramt ist für den Publikumsverkehr ebenfalls geschlossen. Pfarrer Martin Brändl ist über Mail (Martin.Braendl@elkw.de) und Telefon (07433 / 930 210) erreichbar. Auch Jugendreferent Roland Eckert ist ganz normal über seine Kontaktdaten erreichbar (jugendreferent@ev-kirche-endingen.de oder 07433 / 930 1098).

Wir bedauern diese Absagen sehr und vertrauen in diesen schwierigen Zeiten auf unseren lebendigen Gott, der uns mit seinem Geist leiten wird. „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7)

News

Missionsopfer für das Kinderwerk Lima

Derzeit ist es nicht möglich ein Opfer im Gottesdienst zusammenzulegen. Allerdings werden gerade jetzt in vielen Ländern dringende Hilfen benötigt. Wir bitten Sie deshalb an den Sonntagen im Mai um ein Opfer für das Kinderwerk Lima, das auch unter der gegenwärtigen Pandemie leidet.

mehr

30.04.20 Livestream von Open Doors

Jeden Samstag lädt Open Doors ab 18 Uhr zu einem Video-Livestream mit Impulsen und Informationen ein.

 

 

mehr

31.03.20 Die Glocken läuten täglich um 19.30 Uhr zum Gebet

Auch wenn wir uns durch die derzeitige starke Einschränkung der sozialen Kontakte nicht treffen können, wollen wir durch das Gebet miteinander und mit Gott verbunden sein.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr

  • 25.05.20 | Segnungsgottesdienst in der Leonhardsgemeinde

    Unter großem Medieninteresse hat am Sonntag in der Stuttgarter Leonhardskirche der erste Segnungsgottesdienst in der Landeskirche für ein gleichgeschlechtliches Paar stattgefunden.

    mehr

  • 23.05.20 | „In Verantwortung vor Gott und den Menschen“

    Zum Tag des Grundgesetzes am 23. Mai 2020 würdigt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July dankbar die Errungenschaften der Demokratie in Deutschland, deren zentrale Werte das Grundgesetz 'in Verantwortung vor Gott und den Menschen' bewahre.

    mehr