sonntags halbzehn

"sonntags halbzehn" ist "der etwas andere Gottesdienst", ein besonderes Markenzeichen der Evangelischen Kirchengemeinde Endingen.

Mit den shz-Gottesdiensten möchten wir 

  • berührende Momente schaffen
  • Menschen eine Heimat geben
  • Menschen in Jesus die Brücke zu Gott zeigen

Seit 2006 feiern wir „sonntags halbzehn“-Gottesdienste alle zwei Wochen außerhalb der Ferienzeiten. Von der Begrüßung über die Kirchengestaltung bis zur Verabschiedung, steht alles unter einem aktuellen, alltagsrelevanten Thema.

Wir singen moderne christliche Lieder, von einer der shz-Bands begleitet, es gibt ein Theaterstück, manchmal Filmeinspielungen und wer möchte, kann seinen Dank oder seine Bitten an Gott aufschreiben und das wird ins gemeinsame Gebet einbezogen. An den Prediger können Fragen gestellt werden.

Mehrere Teams bereiten die Gottesdienste vor und gestalten sie mit – und freuen sich über alle, die bereit sind mitzuarbeiten.